Steuerkanzlei Maria Ulrich | Aktuelles
21543
page,page-id-21543,page-template,page-template-aktuelles-page,page-template-aktuelles-page-php,ajax_fade,page_not_loaded,,select-child-theme-ver-1.0,select-theme-ver-1.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.4.2,vc_responsive
 

Aktuelles

Rechnungszinsfuß von 6 Prozent für Pensionsrückstellungen verfassungswidrig?

Das Finanzgericht (FG) Köln hält den Rechnungszinsfuß von 6 Prozent zur Ermittlung von Pensionsrückstellungen im Jahr 2015 für verfassungswidrig. Er holt deshalb eine Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts ein.


Erbeinsetzung im Ehegattentestament kann lebzeitige Schenkungen einschränken

Nach dem Tode eines Ehegatten verschenkt der Überlebende einen Großteil des Vermögens an einen Dritten und vermindert so das Erbe. Kann das als Schlusserbe eingesetzte Kind von dem Dritten die Geschenke nach dem Tode des überlebenden Elternteils herausverlangen?


Mitbestimmte Unternehmen haben bessere Personalstrategie

Wenn Arbeitnehmervertreter im Aufsichtsrat sitzen, hat die Personalpolitik einen höheren Stellenwert. Das sorgt laut Hans-Böckler-Stiftung für mehr Ausbildung, einen höheren Frauenanteil am Vorstand und bessere Perspektiven für Ältere.


Künstliche Befruchtung: Private Krankenversicherung darf Ledige nicht ausschließen

Das Oberlandesgericht (OLG) Karlsruhe hat entschieden, dass die Beschränkung der Kostenerstattung auf verheiratete Versicherte in allgemeinen Versicherungsbedingungen einer privaten Krankenversicherung unwirksam ist.


Neue Regeln zur Beilegung von Steuerstreitigkeiten beschlossen

Die EU-Finanzminister haben am 10. Oktober in Luxemburg grünes Licht für neue Bestimmungen zur Beilegung von Steuerstreitigkeiten im Zusammenhang mit der Auslegung von Steuerabkommen gegeben.


Automobilbranche: Jeder Zweite macht einen Bogen um Start-ups

Fahrassistenzsysteme, Elektromobilität oder autonome Fahrzeuge: digitale Innovationen prägen bereits heute stark den Markt in der Automobilbranche. Dennoch macht derzeit mehr als jeder zweite Automobilhersteller bzw. -zulieferer (56 Prozent) einen Bogen um Start-ups und arbeitet nicht mit ihnen zusammen.


579.000 Handwerksunternehmen im Jahr 2015

Im Jahr 2015 waren in Deutschland rund 579.000 Unternehmen im zulassungspflichtigen und zulassungsfreien Handwerk tätig; sie erwirtschafteten rund 531,6 Milliarden Euro Umsatz.


Aktueller Deutscher Startup Monitor vorgestellt

Am 16.10.2017 wurde der 5. Deutsche Startup Monitor (DSM) in Berlin vorgestellt. Er repräsentiert 1.837 Startups, 4.245 Gründerinnen und Gründer sowie 19.913 Mitarbeiter und ist damit die repräsentativste Studie zu Startups in Deutschland.


Fachassistent für Rechnungswesen und Controlling wird eingeführt

Die Bundeskammerversammlung hat am 18. September 2017 beschlossen, einen neuen Fachassistenten für Rechnungswesen und Controlling einzuführen.


EU-Leitfaden erleichtert Lebensmittelspenden

Die EU-Kommission hat am 16.10.2017 Leitlinien angenommen, um Lebensmittelspenden in der EU zu erleichtern. Die Leitlinien fördern die einheitliche Anwendung von EU-Regeln für Lebensmittelspenden, unter anderem die Frage der Mehrwertsteuer.


©  Zur Verfügung gestellt von STB Web - Portal für Steuerberater